Donnerstag, 6. August 2015

Beachreader (TAG)

Ich wurde von der lieben Jessi von Zeilenträumerin zu dem Beachreader-Tag getaggt, den Marla von missbookreview ins Leben gerufen wurde. 
Passt perfekt zum Lesesommer (wenn es nicht gerade regnet...) und deswegen mache ich da natürlich sehr gerne mit.



1. Es ist heiß draußen, du schwitzt und benötigst dringend eine Abkühlung. Was ist dein ultimativer Tipp um nicht wie Eiscreme zu schmelzen?

Wenn es draußen so heiß ist, findet man mich meistens immer im Schwimmbad oder am örtlichen Baggersee. Ein Sprung ins kühle Nass hilft doch immer noch am besten um die Hitze auszuhalten.



2. Du stellst die Strandtasche neben dir auf den Boden, bereitest dein Badetuch aus und genießt den Blick über das tiefblaue Meer. Plötzlich siehst du den heißen Typen aus deinem Lieblingsbuch. Wer ist es und wie werdet ihr den Sommer verbringen?

Da gibt es echt sehr viele und es ist sehr schwer hier die richtige Antwort zu finden, da man ja nur einen auswählen kann... Momentan schwärme ich aller Dings für den Winterprinzen Ash aus Plötzlich Fee. Obwohl ich mir nicht sicher bin, ob ein Tag am Strand für ihn überhaupt so gut ist. Deswegen gehe ich lieber mit ihm zu einem einsamen See mit Wasserfall, wo die Bäume uns Schatten spenden können. Dann genießen wir den Anblick der schönen Natur und gehen natürlich auch schwimmen. Zwischendurch essen wir ein paar Kleinigkeiten und fühlen uns einfach pudelwohl auf unserer Decke, mit dem Blick auf den zauberhaften Wasserfall.



3. Winterjacke und Stiefel hast du in den hintersten Ecken deines Kleiderschrankes verstaut. Welches ist dein aktuelles Lieblingssommeroutfit?

Ich ziehe eigentlich immer das an, worauf ich gerade Lust habe. Das ändert sich immer. Und natürlich kommt es auch darauf an, zu welchem Anlass ich raus gehe. Entweder es ist mein dunkelblauer Jumpsuit, meine kurze Jeanshose mit Top oder mein langes Sommerkleid.




4. Wilde Poolparty oder Lagerfeuer am Strand? Wo würdest du dein Date lieber hinbegleiten und warum?

Ich würde mich eindeutig für das Lagerfeuer am Strand entscheiden. Da ist es schön ruhig und romantisch. Außerdem mag finde ich es viel besser, wenn man sich richtig kennenlernen kann und da sollte man nicht die ganze Zeit das "Partygeschrei" und die laute Musik im Ohr haben.



5. Alle deine Freunde fahren in die Ferien, nur du musst alleine zuhause bleiben. Was könnte diesen Sommer trotzdem noch retten?

Natürlich würde ich lesen, lesen und nochmal lesen. Und wenn es zu warm draußen ist, gehe ich ins Schwimmbad. Picknicks mache ich auch sehr gerne und Fahrradtouren sind auch echt toll. Aber im Vordergrund stehen eindeutig die Bücher.



6. Du wirst auf einer einsamen Insel ausgesetzt. Eine Fee kommt und gewährt dir drei Bücher deiner Wahl. Wenn du diese bis zum Herbst gelesen hast, bringt sie dich nach Hause.
Welche drei Bücher wählst du?

Ich würde Mind Games von Teri Terry, Zwillingssterne von Christina Moracho und Atlantia von Ally Condie wählen, da mich diese Bücher in der Buchhandlung total neugierig gemacht haben, ich aber zu geizig war sie mir zu kaufen, weil ich unbedingt sparen wollte.



7. Die Fee kommt nach ein paar Tagen vorbei und unterbricht deine Lektüre.
Du merkst das du echt Hunger hast, welchen Sommersnack soll dir die Fee zaubern?

Ein leckerer, großer Obstsalat und ein Smoothie wären wirklich ein Traum. 



8. Es ist Herbst und die Fee holt dich nach Hause. was wirst du am Sommer am meisten vermissen?

Die Sonne und die Wärme. Ich liebe das Gefühl von der Sonne auf meiner Haut. Man kann leichte, lockere Kleidung tragen und im Sommer schwimmen zu gehen ist super. Und im Herbst oder Winter ist es meistens so kalt, dass ich keine Lust habe draußen zu lesen, obwohl ich die Natur liebe. Das ist mir dafür aber eindeutig zu nass und zu kalt.




Ich tagge: 







Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen